Open Space Reloaded

Wir laden euch ein, die lustvollen Welten des Kinky Open Space auch in diesem Jahr wieder mit uns zu betreten. Seid herzlich willkommen zur virtuellen Eröffnung der Frauen-SM-Konferenz Berlin! Ostern erneut als dreitägiges BDSM-Wellness-Wochenende – was wollen wir mehr?!

Warum wir uns zum zweiten Mal für eine Open Space-Konferenz entschieden?

Ganz einfach: Es war brandheiß!
... weil im Open Space jede Einzelne im Moment des Zusammentreffens genau das tut, was ihr unter den neu-gierigen kinky Nägeln brennt, weil neue Kompetenzen ans Licht treten und weil die Atmosphäre dazu einlädt, mehr als gewöhnlich von sich zu zeigen.

Wir sind freudig gespannt, was wir alle weiterbewegen und neu enstehen lassen können, wenn wir mit dem Konzept durch unsere Erfahrungen vom letzten Jahr schon vertrauter sind.

Noch immer ganz beschwingt, sind wir überzeugt, dass der Open Space den genussorientierten Wissenstransfer in diesem Jahr erst zur vollen Blüte bringen wird!

Mit den Polen Schmerz und Humor wollen wir einen thematischen Bogen spannen, der uns alle einlädt, uns bei unterschiedlichsten Ausprägungen von BDSM in unserem Leben sowohl hinsichtlich vielfältiger Praktiken als auch im gemeinsamen Denken weiter miteinander zu entfalten.

Packt die Spielköfferchen nun also voll mit dem, was euch in euren wunderbar verruchten BDSMerInnen-Herzen umtreibt, und begegnet uns und einander im erregenden offenen Raum aus Schmerz und Humor: Wir freuen uns auf euch und alles, was ihr mitbringt und auspackt!

Viel Spaß mit allem, was sich auf diesen Seiten an Interessantem und Lustvollem verbirgt und schon jetzt einen lebendigen Austausch und fröhliches Kennenlernen im Open Space unseres Konferenzforums! Dort geben bereits einige Teilnehmerinnen ihre verschiedensten Eindrücke zum Besten – für Open Space-Osterküken: viel Spaß beim Entdecken! Für alte Osterhasen: fröhliches Schwelgen!

Birgit, Chuluk, Ayshe, Miraz, Devlin, Kerstin und Angie.

Credits/Legal