< zurück zu den Workshops

Mehr über Polyamorösitäten…

von AJ

Du weißt schon einiges über Polyamory, aber du willst noch mehr wissen? Dann ist das hier der richtige Workshop für dich. Wir werden über die Herausforderungen in offenen, sich weiter entwickelnden Beziehungen reden. Wie integriert man neue Partnerinnen? Wie merkt man, wenn eigene Bedürfnisse oder die von Partnerinnen sich verändern? Die Art einer Beziehung selbst sich ändert? Wie verhandelt man Absprachen neu, geht mit den Veränderungen mit?

Ebenso werden wir über die negativen und positiven Aspekte von Labeln reden, die wir benutzen, um unsere Beziehungsformen anderen gegenüber zu erklären.
Dies ist ein interaktiver Worskshop, in dem wir voneinander und unseren Erfahrungen lernen werden.

Fortgeschrittenenlevel, also für solche, die schon in offenen Beziehungen waren.

Bitte mibringen: Offene Einstellungen und Herzen.



AJ


AJ ist ein bekanntes Gesicht in der queer / alternativen / politischen / SM / polyamorösen Szene. Sie wurde zwar in der UK geboren, hat aber im Alter zwischen 13 und 30 in Kalifornien gelebt. Dort hat sie mit 23 Jahren entdeckt, dass sie wirklich die aktive, unanständige, kinky, queer, poly Butch sein kann, von der sie wusste, dass sie es ist. Leidenschaftlich vertritt und verteilt sie Gerechtigkeit, Liebe, Verständnis, heiße Spiele, wo immer sie kann, üblicherweise begleitet von einer Fülle selbstgemachter, vegetarischer Leckereien (die dafür bekannt sind, dass sie Queers überall auf der Welt ohnmächtig werden lassen!).