< zurück zu den Workshops

Bondage – Spielraum

von toyboy mit „ropebunny“ und Co-Referentin devfantasy

„Wie mache ich nur dieses Seil an dem Balken dort fest?“ „Hilfe, jetzt ist schon wieder das Seil zu Ende.“ „Eng zusammen oder weit gespreizt?“

In diesem Workshop geht es um die Anwendung von Bondagetechniken. Über das reine Erlernen von einzelnen Formen hinaus möchte ich vermitteln, wie diese in verschiedenen Räumen und unterschiedlichen Arten von Szenen verwendet werden können. Dabei ist mir ein spielerischer Umgang mit den Seilen und Respekt vor dem Können und unterschiedlichen Fesselstilen der Anwesenden wichtig. Anschließend könnt ihr Bekanntes und neu Gelerntes gemeinsam üben.

Grundkenntnisse von Bondage sind erforderlich, damit ihr Freude an ihrer Anwendung in diesem Workshop habt.

Bitte mitbringen: Eigene Seile, eventuell ein Handtuch oder eine Decke


toyboy


Transmann, pansexuell, switch, von Kindheit an von Seilen fasziniert, mag die Verbindung, die durch Seil entsteht.