< zurück zu den Workshops

Autsch ... MMMHHH! Nadelworkshop 101

by Xray Aims (Einführung)

Haut zu durchdringen, kann zugleich ungeheuer erotisch, intim, schmerzvoll, wunderschön und brutal sein. Bist du schon länger neugierig aufs Nadeln, weißt aber nicht, wo und wie du damit anfangen sollst? Das Spiel mit Nadeln macht Spaß, kann jedoch am Beginn einschüchternd sein. Dieser Workshop beschäftigt sich damit, woher man die Materialien bekommt, um loszulegen, wie Piercerin und Percee sicher miteinander spielen, der angemessenen Vorbereitung der Haut, wie man eine saubere und sichere Spielumgebung schafft und wie man sicher die Haut durchsticht. Wir werden darüber sprechen, wie Piercerin und Piercee diese Erfahrung erleben, auch über den Schmerz und den Genuss und die Kunst, die damit möglich ist. Dies ist ein praktischer Workshop, wir beginnen mit Nadeln und Früchten, bevor wir uns aneinander wagen. Jede, die es erleben will zu nadeln und / oder genadelt zu werden, wird Gelegenheit dazu bekommen.


Autsch ... MMMHHH! Nadelworkshop 102

by Xray Aims (Mittelstufe)

Bei diesem Workshop wird davon ausgegangen, dass die Teilnehmerinnen zumindest grundlegende Kenntnisse über das und erste Erfahrungen mit dem Nadeln haben. Auch wenn eine kurze Übersicht über Materialien, Beschaffung, Methoden, Sicherheit, etc. gegeben wird, liegt der Hauptschwerpunkt hier auf dem sinnlichen Spiel, künstlerischen Ausflügen, dem Spiel mit vielen Nadeln, dem Nadeln empfindlicherer Gegenden, dem Spiel mit Spannung, dem Nadelsetzen für eine längere Zeitperiode und der Demonstration verschiedener Techniken.



Xray Aims


Xray Aims lebt in Boston und ist Performance-Künstlerin, Nadelexpertin und BDSM-Referentin. Die Auseinandersetzung mit Schönheit und Schmerz, der Reiz, die empfindliche Hülle, die den Körper zusammenhält, zu durchdringen, sind es, die Xray zu dieser Form von Arbeiten gebracht haben. Diese Themen und Interessen mit dem architektonischen Umfeld zu verbinden, bringt ihre Arbeit in den öffentlichen Raum. Xray hat Diplome in Kunst und Architektur, dies und ihre jahrelange Erfahrung als Designerin beeinflussen die Werke, die sie schafft. Manche ihrer Arbeiten benutzen den Körper als Leinwand, manche sind Kunstwerke in Galerien, manche sind erzählende Performances mit mehreren SpielerInnen und einige Arbeiten wurden speziell für die Kamera entwickelt. Aims hat ihr Handwerk Mitte 2003 von Midori gelernt und durch Gespräche / Beratungen mit Aimee Ross/The Bearded Lady. Xray Aims unterrichtet und tritt auf in den USA, in Kanda und in Europa.

Kontakt: xrayaims@gmail.com und http://www.truthserum.org/xrayaims

Solo-Auftritte und Zusammenarbeiten (Auswahl) in:

Deitch Studios in Long Island City, Freitag, 18. Juli 2008
Rose Live Music in Williamsburg/Brooklyn NY, 3. Juni 2007
Ram Rod Boston, MA, 24. März 2007
PURE Brighton, MA., 10. November 2006
Yes Yes Alliance in Olympia, WA, 8. März 2006
Center For Sex and Culture, SF, CA, 15. März 2006
Femina Potens SF, CA, 16. März 2006
Art Interactive in Cambridge, MA, 5. August 2005
Galapagos in Brooklyn, NY, 19. Juli 2005
NYC MIXfest NYC, NY, 10. April 2005
WoW Cafe Theater NYC, NY, 24. April 2004